_DSC6571

Wurde 1973 in Hannover geboren. Ihr Studium in den USA, Konstanz und Hamburg absolvierte sie 2002.

Sie war zunächst tätig in der Rechtsabteilung eines Hamburger Energieversorgers. Ihr Tätigkeitschwerpunkt dort war das Handels- und Gesellschaftsrecht.

Danach arbeitete sie in der Rechtsabteilung der Deutschen Telekom AG in Hamburg. Ihr oblag die rechtliche Betreuung von Vertriebseinheiten im Bereich der Geschäftskunden. Neben der praxisnahen Beratung stand im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit die Vertragsgestaltung, insbesondere in den Bereichen IT- und Telekommunikationsrecht.

2006 wechselte sie als Syndikusanwältin der Deutschen Telekom AG in den Bereich des Human Ressource Managements. Besonderer Schwerpunkt bildete die Beratung des Unternehmens sowie die Prozessvertretung in sämtlichen kollektiv- und individualrechtlichen Belangen des Arbeitsrechts. Ein weiterer Schwerpunkt bildete die Durchführung von arbeitsrechtlichen Seminaren für Führungskräfte.

Den theoretischen Teil des Fachanwaltslehrgangs Arbeitsrecht hat sie erfolgreich abgeschlossen.

Seit 2014 ist sie als selbständige Rechtsanwältin in der Bürogemeinschaft der Konzil Kanzlei tätig. Ihr Schwerpunkt ist das Arbeitsrecht. Zu ihren Arbeitsbereichen gehören auch das Handels- und Gesellschaftsrecht, das Miet- und Wohnungseigentumsrecht (WEG) sowie das Vertragsrecht.

Frau Lohausen-Ilse ist ansässig in Konstanz, verheiratet und hat 2 Kinder.